Nachrichten Liste

Schulsportverein feiert 50-jähriges Bestehen

Ein weiteres Highlight des diesjährigen Paul-Schneider-Tages war das runde Jubiläum des SSV. Zu diesem Anlass waren ehemalige und aktuelle Schüler*innen des Sportzugs bzw. Leistungskurses sowie Kolleg*innen geladen, die sich in kompetenter, aber entspannter Runde über die Anfänge und Entwicklungen des besonderen Sportangebotes am PSG austauschten.

Den lesenswerten Artikel der Fachschaft zur Geschichte des SSV und der Podiumsdiskussion finden Sie hier.

2019 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

Erfolgreiche Teilnahme des PSG an der World Robot Olympiad

Zum zweiten Mal hat ein Team des Paul-Schneider-Gymnasiums den Einzug in das Deutschland-Finale der World Robot Olympiad (WRO) geschafft. Zum erfolgreichen Abschneiden in Schwäbisch Gmünd am 26./27. Juni 2019 gratulieren wir den Schülern und betreuenden Lehrkräften recht herzlich!

Einen Bericht zur Teilnahme finden Sie hier.

2019 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Schulbühne glänzt mit "Macbeth"

Am 21. und 23.6. präsentierte die Schulbühne des PSG "Macbeth" von Shakespeare. Die jungen Schauspieler*innen beeindruckten das Publikum in der gut besetzten Aula mit einer anspruchsvollen Darbietung des Bühnenklassikers und begeisterten mit Textsicherheit und großer Spielfreude.

Den Zeitungsartikel des Öffentlichen Anzeigers vom 25.06.2019 finden Sie hier.  

 

2019 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

Paul-Schneider-Tag 2019 lockte mit vielfältigem Angebot

Auch in diesem Jahr hat die Schulgemeinschaft den Paul-Schneider-Tag mit einem bunten Schulfest gefeiert und die zahlreichen Besucher in den unterschiedlichsten Projekten zum Mitmachen eingeladen, zum Lachen und zum Staunen gebracht! 

Den Artikel des Öffentlichen Anzeigers vom 25.6.19 finden Sie hier.

2019 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

Projekt Stratosphärenballon erfolgreich!

Am diesjährigen Paul-Schneider-Tag haben Schüler des PSG einen Stratosphärenballon mit Messgeräten in eine Höhe von ca. 35.000 Meter steigen lassen, um Messdaten aus der Stratosphäre aufzunehmen und auzuwerten. Die Schulgemeinschaft durfte dieses aufregende Event miterleben; die Reportage dieses Ereignisses finden Sie in der Mediathek des SWR !

https://swrmediathek.de/player.htm?show=c41930c0-95e7-11e9-a7ff-005056a12b4c

 

Projekt Stratosphärenballon: Bericht

Unser Projekt begann am Montag, 17.06.2019. Am ersten Tag beschäftigten wir uns mit der Planung unseres Stratosphärenfluges und suchten Kontakt zum SWR. Daneben haben wir uns die folgenden Tage mit dem Bau der Sonde, den theoretischen Hintergründen und den Vorbereitungen für die Experimente befasst.

Am Dienstag stand unsere Kooperation mit dem SWR fest und wir waren schon alle gespannt auf den Dreh. Freitags wurden die letzten Vorkehrungen getroffen, wie z. B. die Berechnung der Heliummenge und der Flugrouten.

Um 13.00 Uhr trafen wir uns am Samstag, um nochmals den Ablauf durchzugehen und kurz darauf das SWR-Team in Empfang zu nehmen. Daraufhin begannen wir, den Start vorzubereiten - das SWR-Team begleitete uns dabei.  Da das Befüllen des Ballons mit Helium deutlich mehr Zeit in Anspruch nahm als zunächst gedacht, verschob sich der Start um eine Stunde auf 17:00 Uhr. Dann war es endlich so weit. Der Ballon stieg planmäßig gen Himmel und machte sich auf den Weg in die Stratosphäre. Unmittelbar nach dem Start machten sich sechs Schüler zusammen mit Herrn Kunth auf den Weg, den Ballon zu bergen. Durch die Flugroutenberechnung wussten wir, wie lange der Ballon aufsteigen würde, in welcher Höhe der Ballon platzen sollte und wo er voraussichtlich landen würde. Diese Suche erwies sich als äußerst langwierig und knifflig. Auf der stundenlangen Schnitzeljagd übermittelte der Ballon nicht immer seine Koordinaten, sodass es bis zum Schluss spannend blieb und es offen war, ob wir den Ballon wiederfinden würden. Nachdem wir zunächst in der Nähe von Morbach auf die Landung des Ballons gewartet hatten, lotste uns das GPS-Signal des Ballons schließlich in ein Waldstück in der Nähe von Bernkastel-Kues. Glücklicherweise kontaktierte uns ein Spaziergänger aus Thalveldenz im Kreis Bernkastel-Wittlich, der unsere sicher gelandete Sonde am Rande eines Waldes gefunden hatte. Als wir die Sonde in Empfang nehmen konnten, freuten wir uns alle sehr. Wir luden die Sonde ein und fuhren zurück nach Meisenheim, wo wir um ca. 22.30 Uhr eintrafen.

Montags darauf fanden wir uns am Paul-Schneider-Gymnasium zusammen, um die Aufzeichnungen des Datenlockers auszuwerten.

Projekteilnehmer: Mike Becker, Philipp Schlemmer, Pascal Gesse, Johnny Hoffmann, Maximilian Höhn, Stephan

Kauz, Michel Nienhaus, Maxime Arpaillanges, Bastian Landmann, Felix Paulus, Milan Terrulli

Betreuende Lehrer: Hubertus Ohliger, Christopher Kunth

2019 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

JtfO - Leichtathletik: Erfolgreiches Abschneiden beim Landesentscheid!

Beim Landesentscheid des Wettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia - Leichtathletik" hat die Mädchen-Mannschaft des PSG den 4. Platz errungen; die Jungen-Mannschaft landete auf dem 5. Rang.

Wir gratulieren herzlich zu diesen tollen Platzierungen!

2019 von Mario Paulus (Kommentare: 0)

Großer Erfolg für die Robotik-AG!

Die Robotik-AG kann einen großen Erfolg für sich verbuchen: Das Team des PSG, das aus den Schülern Niklas Brühl, Noah Gonzales y Lingweiler und Lars Neumann (Klasse 9) besteht, hat sich für das "Deutschland-Finale" qualifiziert! Diese Veranstaltung wird am 25./26. Juni in Schwäbisch Gmünd stattfinden.Betreut werden sie von Frau Wrusch und Herrn Dr. Münz. Einen Bericht dazu findet man hier.

Wir gratulieren herzlich zu dem tollen Erfolg und wünschen den Schülern weiterhin viel Spaß!

2019 von Mario Paulus (Kommentare: 0)

Anne-Frank-Tag am PSG

Am 12. 06. feierte die Schulgemeinschaft Anne Franks 90. Geburtstag. Wie deutschlandweit 250 Schulen und rund 40 000 Schüler*innen erinnerten wir mit verschiedensten Aktionen an Anne Frank und ihr Leben.

Einen Bericht findet man auf der SV-Seite.

2019 von Mario Paulus (Kommentare: 0)

Zeugnis-Übergabe an die Diakonie-Schüler*innen der 10. Klassen

Am Dienstag, dem 11. Juni, sind unseren Diakonie-Schüler*innen der 10. Klassen die Zeugnisse überreicht worden. Das Foto zeigt die sozial engagierten und interessierten Jugendlichen.

2019 von Mario Paulus (Kommentare: 0)

"Venezolanischer Nachmittag" im Rahmen des Projekts zu Gunsten venezolanischer Straßenkinder

Seit einigen Jahren unterstützt unsere Schulgemeinschaft unter der Leitung von Frau Wagner-Heim venezolanische Straßenkinder. Jetzt hatten Fünft- und Sechstklässler die Gelegenheit zu einem Austausch mit einigen sehr netten Venezolanern.

Einen Bericht findet man hier.

 

2019 von Mario Paulus (Kommentare: 0)