November 2019

SV-Fußballturnier für die Stufen 9 bis 13

Liebe Schulgemeinschaft,

nach dem erfolgreichen Fußballturnier für die Stufen 5 bis 8 sind jetzt wieder die Großen dran! Das Turnier findet am 13.12.2019 in der großen Turnhalle des PSG statt. Wir beginnen um 13:30 Uhr und der Turniertag endet etwa um 16:30 Uhr.

In jeder Mannschaft sollten fünf Feldspieler und ein Torwart bereitstehen. Gerne dürfen auch klassenübergreifende Mannschaften angemeldet werden! Die Anmeldebögen zum Turnier werden in den kommenden Tagen an alle Klassen ausgeteilt. Zusätzliche Zettel können bei Bedarf im SV-Raum abgeholt werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3€ pro Team. Wir bitten Euch um Verständnis, dass sich nur Teams anmelden können, die ihre Anmeldung bis zum 11.12.2019 abgegeben und die Teilnahmegebühr bezahlt haben. Außerdem weisen wir darauf hin, dass die Teilnahmegebühr nicht zurückerstattet wird, wenn eine Mannschaft nicht erscheint.

Für die Verpflegung, die Sicherheit sowie für gute Musik ist gesorgt. Die SV stellt kostenfreies Zitronenwasser zur Verfügung, das sich jeder in sein eigenes Gefäß füllen kann. Bringt euch deswegen bitte eure Becher oder Flaschen mit! Wir freuen uns auf einen spannenden Turniertag, der hoffentlich von vielen anfeuernden Fans bereichert wird!

Eure SV

2019 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Aktuelle Informationen zur Schülerbeförderung bei witterungsbedingten Ausfällen

Unter der Rubrik "Schule --> Schülerbeförderung" finden Sie aktuelle Hinweise der Kreisverwaltung Bad Kreuznach zum "Verhalten bei (witterungsbedingten) Fahrausfällen oder Verzögerungen".

2019 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

Meile für Demokratie – Die SV ist dabei!

Am 23.11. findet in Bretzenheim das sogenannte „Heldengedenken“ am Mahnmal für Kriegsgefangene statt, bei dem sich jährlich etwa 100 rechtsradikale Menschen versammeln. Als Gegendemonstration organisiert der Verein „Kreuznach für Vielfalt“ zum wiederholten Male, mit Unterstützung des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ die Meile für Demokratie, die aus verschiedenste Aktionen, Angeboten und Beiträgen rund um Themen wie Toleranz, Vielfalt und Demokratie besteht.

Auch wir als SV werden uns daran gemeinsam mit der Evangelischen Jugend an Nahe und Glan mit einer kleinen Ausstellung zu Anne Frank beteiligen und würden uns sehr freuen, einige von Euch und Ihnen bei dieser bunten und so wichtigen Veranstaltung zu treffen!

Den Aufruf zur "Meile für Demokratie" finden Sie hier als Download.

2019 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Chorfahrt des großen Schulchores nach Sargenroth vom 17. bis 19. Oktober 2019

Ein Erlebnisbericht

„Es spielt für Sie der Tastenhase.“ So oder so ähnlich leitete unser höchst motivierter Chorleiter Herr Franke die Proben ein. Spätestens nach der ausführlichen Massage- und Einsingrunde hatte auch der letzte Morgenmuffel ein Lächeln auf dem Gesicht. In den zweieinhalb Tagen der Chorfahrt erarbeiteten wir uns Stücke für die Ereignisse des kommenden Jahres. Neben den Proben blieb aber auch noch genügend Zeit, um sich gemütlich zusammenzusetzen und klassenübergreifende Freundschaften zu schließen. Des Weiteren erkundeten wir am Freitagmittag während eines kleinen Spaziergangs die Hunsrücker Wälder. Dort legten wir einen kurzen Stopp an der Tierweitsprunggrube des Abenteuerpfads ein, an der einige ihre Weitsprungkünste mit denen der Waldtiere messen konnten. Am Samstag ging es für uns dann wieder zurück in die Heimat.

Wir bedanken uns im Namen des gesamten Schulchores bei Frau Lißmann, die uns auf der Fahrt begleitete und dem Alt mit ihrer Stimme unter die Arme griff und bei Herrn Franke für ihre Geduld und ihr unermüdliches Engagement. Die Chorfahrt war auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg für alle Beteiligten!

Luisa Wolf und Sophia Höpfner

Weitere Bilder der Chorfahrt finden Sie hier.

2019 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Vorlesewettbewerb der Jgst. 6

Vorleser*innen und Jury des Wettbewerbs

Herzlichen Glückwunsch!

Die Schulgemeinschaft gratuliert Marei Pfeifle (6b), sie hat im Schulentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs mit einer bravurösen Leistung die Jury überzeugt! Maja Frenger (ebenfalls 6b) wurde als zweitbeste Vorleserin ausgezeichnet.

Zum Vorlesewettbewerb in der Schulaula traten sechs alentierte Vorleser*innen an, die sich zuvor bereits in den Klassenentscheiden durchgesetzt hatten. Aus der 6a traten als bester Vorleser und beste Vorleserin Dennis Fritz und Alexandra Greuloch an. Klassensiegerinnen der 6b waren Marei Pfeifle und Maja Frenger. Die 6c schickte mit Louisa Kistner und Lydia Kulow ihre besten Vorleserinnen ins Rennen.

Bei einem solch wichtigen und unterhaltsamen Ereignis durfte natürlich das Publikum nicht fehlen. Dieses setzte sich zusammen aus den Mitschüler*innen der 6. Klassen sowie einigen Lehrer*innen, die gemeinsam den Kandidat*innen die Daumen drückten. Unsere sechs Vorleser*innen lasen, in ausgeloster Reihenfolge, in der ersten Runde einen ca. dreiminütigen Auszug aus einem selbst gewählten Jugendroman vor.

Die Fortsetzung zu dem Wettstreit der Vorleser*innen finden Sie hier.

Weitere Bilder des spannenden Wettbewerbs gibt es hier zu sehen!

2019 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)