Mai 2020

Informationen der Kreisverwaltung bezüglich der Schülerbeförderung ab dem 25. Mai 2020

Unter der Rubrik "Schule --> Schüler-Beförderung" finden Sie ein neues Schreiben der Kreisverwaltung bezüglich der Schülerbeförderung ab dem 25. Mai 2020.

2020 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Wichtige Informationen vom Ministerium für Bildung zum Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Ausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021

Liebe Eltern,

aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat das Ministerium für Bildung den Bestellzeitraum für die Teilnahme an der Schulbuchausleihe gegen Gebühr im Schuljahr 2020/2021 verlängert.

Nachdem feststeht, wann die letzten Jahrgangs-/Klassenstufen die Schule wieder besuchen werden, hat das Ministerium für Bildung den dafür vorgesehenen Anmeldezeitraum verbindlich festgelegt.

Ihre Bestellung können Sie in diesem Jahr in der Zeit vom 25. Mai 2020 bis 1. Juli 2020 im Elternportal tätigen.

Bitte beachten Sie: Sofern Sie die Bestellung nicht im vorgenannten Zeitraum abschließen, müssen Sie alle Lernmittel, die Ihr Kind im Schuljahr 2020/2021 im Unterricht benötigt, selbst kaufen!

2020 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Die Fachschaft Religion bietet Hilfe über die "Kummerwand" an

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir, die Fachschaft Religion, möchten euch gerne auf unsere "Kummerwand" im Treppenhaus neben dem schwarzen Brett der SV aufmerksam machen. Manchmal ist das Leben echt kompliziert. Es gibt Streit mit einem Mitschüler oder einer Mitschülerin? Stress in der Klasse oder zuhause mit den Eltern? Du bist unglücklich verliebt oder leidest unter Leistungsdruck? Du bist unzufrieden mit deiner jetzigen Situation und brauchst jemanden, der dich unterstützt? Dann bist du bei uns genau richtig! Lass dir helfen und sprich über deine Probleme und andere Themen, die dir auf dem Herzen liegen. Jetzt fragt ihr euch sicher, wie man mit einer Wand sprechen soll?? Die Kummerwand bietet dir die Möglichkeit Kontakt zu uns aufzunehmen. Hierfür musst du nur dein Anliegen aufschreiben und in den Schlitz unterhalb des grünen Pfeils werfen. Dein Brief landet dann in einem Kasten hinter der Wand, für den nur die Religionsfachschaft einen Schlüssel hat. Ihr braucht euch keine Sorgen machen, denn die Briefe werden nur von uns gelesen. Wir werden in einem zweiten Schritt das persönliche Gespräch mit euch suchen und entscheiden, wie es weitergehen kann. Ebenfalls besteht die Möglichkeit unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Dressler, mit ins Boot zu holen. Mit der Kummerwand bringen wir euch großes Vertrauen entgegen und ermöglichen euch auf einfachem Wege, Kontakt zu uns aufzunehmen. Darum bitten wir euch, dass ihr nur ernst gemeinte Anliegen vortragt. Nur so können wir euch angemessen antworten und beraten. Der Kasten hinter der Kummerwand wird an folgenden zwei Wochentagen geleert: Dienstag und Donnerstag. Wir versuchen alle Anfragen zeitnah zu beantworten und auf euch zu zukommen.

Herzliche Grüße

eure Fachschaft Religion

2020 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Regelung des Präsenz-Unterrichts ab dem 25. Mai

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

nach den Vorgaben des Bildungsministeriums und unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln haben wir einen Stufenplan zur Erweiterung des Präsenz-Unterrichtes am PSG bis zu den Sommerferien entwickelt.

Uns ist durchaus bewusst, dass viele Eltern und Schülerinnen und Schüler enttäuscht sind, dass so wenig Präsenz-Unterricht stattfindet. Aber wegen der oben genannten Rahmenbedingungen ist zurzeit eine intensivere Beschulung leider nicht möglich.

Wir hoffen sehr, dass dies zum kommenden Schuljahr wieder anders wird!

Herzliche Grüße

K. Hofmann und J. Lißmann

Hier können Sie/ könnt ihr den Unterrichtsplan, gültig ab 25. Mai, einsehen.

2020 von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

Neue Informationen zur videounterstützten Kommunikation

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Schülerinnen und Schüler,

während der Schulschließung aufgrund der aktuellen Coronalage hat sich der Unterricht per Videokonferenz (Zoom-Meetings) am Paul-Schneider-Gymnasium sehr bewährt.

Zum einen können so das schulische Miteinander gefördert und pädagogische Inhalte transportiert werden, zum anderen bietet es den Lehrkräften eine Möglichkeit, mit den Schülerinnen und Schülern in Kontakt zu treten, um Unterricht abzuhalten oder Arbeitsaufträge zu verteilen oder zu besprechen.

In Zukunft möchte das Paul-Schneider-Gymnasium aus datenschutztechnischen Gründen auf das vom Land RLP kostenlos zur Verfügung gestellte Videokonferenzsystem "WebEx" umsteigen.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten nach "Art. 13 DS-GVO im Zusammenhang videogestützter Kommunikationstechnik" können Sie diesem Dokument entnehmen.

Sie finden es auch unter dem Menüpunkt "Downloads".

2020 von Michael Schmitz (Kommentare: 0)