Da Capo 2020 - Eine Woche voller Musik

von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

"Auf in die nächste Woche..."

...das dachten wir uns, als wir am Morgen des 2. Februars 2020 zur Jugendherberge nach Cochem an der Mosel aufbrachen. Wir, das waren 17 Schüler*innen des Paul-Schneider-Gymnasiums und unser Musiklehrer Herr Franke. Unsere Vorfreude galt an diesem Tag der Musikwoche Da Capo, bei der sich jedes Jahr musikinteressierte Schülerinnen und Schülern der evangelischen Schulen im Rheinland mit ihren Musiklehrerinnen und Musiklehrern zum gemeinsamen Singen und Musizieren zusammenfinden. Ein großer, bunter Haufen mit der gleichen Begeisterung für ein Ziel: In fünf Tagen ein bühnenreifes Musikprogramm auf die Beine zu stellen. Auf dem Programm standen Stücke von Händel, Jenkins, Tallis, Purcell und anderen großen Komponisten. Solche Werke verlangen natürlich, geübt zu werden, damit zum Schluss alles sitzt. Deshalb nahmen die Orchester-, Chor- und Tuttiproben den Großteil unserer Zeit, ungefähr acht Stunden am Tag, in Anspruch. Doch trotz dieser Taktung, die allenfalls anstrengend, allerdings nie ermüdend war, kamen Spaß und Austausch mit anderen Jugendlichen nicht zu kurz. In der dreistündigen Mittagspause oder in den Abendstunden gab es immer genug Zeit, um mit Freunden oder Schülern der anderen Schulen auf dem Zimmer, draußen während eines Spaziergangs zum Grundnahrungsmittel-Kauf (Süßigkeiten, Tee und Ingwer) oder beim Basketball- / Tischtennisspielen die freie Zeit zu genießen. Leider verflog die Woche mit all den neuen Bekanntschaften, Aktivitäten und vor allem der vielen Musik viel zu schnell. Schon am Donnerstag, dem 6. Februar 2020 präsentierten wir unsere musikalischen Ergebnisse in der St. Martin-Kirche in Schweich. Am Tag darauf folgte nicht nur das große Abschlusskonzert im Siegtaldom in Dattenfeld, sondern zuvor auch noch ein Auftritt im Amos-Comenius-Gymnasium in Bonn. Drei Konzerte in zwei Tagen – da war schon eine gute Portion Konzentration angesagt! Letztendlich hat es aber sehr gut geklappt und die Zuhörer*innen belohnten uns mit lebhaftem Applaus. Da Capo 2020, die lustigen Momente, die lieben und offenen Leute, die Musik und die besondere Atmosphäre waren ein wunderbares Erlebnis. Wir haben die Zeit dort sehr genossen und freuen uns schon, wenn es nächstes Jahr wieder heißt: Da Capo, wir kommen!

Bilder der Da Capo Musikwoche 2020 finden Sie auf dieser Seite!

Zurück