Der PSG-Kulturbus rollt!

von Andrea Hügle (Kommentare: 0)

Der P-S-G Kulturbus – ein voller Erfolg

Seit Beginn des Schuljahres besteht für die Schüler*innen der Jahrgänge 9-13 eine Gelegenheit, einfach und günstig in den Genuss von Theater-, Musical- und Opernbesuchen zu kommen. Im Fokus stehen dabei die nahegelegenen Theaterhäuser in Mainz und Wiesbaden.

So besuchten wir im September eine aufregende Inszenierung von Friedrich Schillers bürgerlichem Trauerspiel „Kabale und Liebe“, im Oktober kamen wir in den Genuss von „Carmen“, der wundervollen Oper von Georges Bizet und im November durften wir „Tyll“, ein audiovisuell phantastisch inszeniertes Theater nach dem Roman von Daniel Kehlmann genießen. Den Jahresabschluss bildete am zweiten Adventswochenende Mozarts „Zauberflöte“ mit den bekannten, doch immer wieder wunderschönen Arien. Alle besuchten Veranstaltungen fanden bislang im Staatstheater Wiesbaden statt.

So soll es auch im zweiten Halbjahr weitergehen. Geplant sind noch vier Besuche in Wiesbaden und Mainz.

Die Terminübersicht für das 2. Schulhalbjahr finden Sie hier.

Die Veranstaltungen werden dankenswerterweise für Schülerinnen und Schüler von der Vereinigung der Freunde und Förderer des P-S-Gs mit jeweils 4,-€ unterstützt.

(W. Suermann)

Zurück