Erfolgreiche Teilnahme an der Mathematik-Olympiade 2019/2020

von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Auch in diesem Schuljahr haben 13 mathematisch besonders begabte und interessierte Schüler*innen an der ersten Runde der Mathematik-Olympiade teilgenommen.

Die Mathematik-Olympiade ist ein Wettbewerb für alle Mathefans von Klasse 3 bis 13. Die Schüler*innen haben die Möglichkeit, ihre mathematischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen und weiterzuentwickeln. Die Lösung der anspruchsvollen Aufgaben erfordert vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und den kreativen Umgang mit mathematischen Methoden. Der Wettbewerb erstreckt sich über mehrere Runden. Den jeweils Besten wird die Teilnahme an der nächsten Runde ermöglicht, wobei das Anspruchsniveau von Runde zu Runde steigt.

In der ersten Runde der Mathematik-Olympiade mussten die Schüler*innen Problemstellungen aus unterschiedlichen mathematischen Themengebieten innerhalb von 4 Wochen als Hausaufgabe lösen.

Insgesamt zwölf Schüler*innen haben sich erfolgreich für die 2. Runde des Wettbewerbs qualifiziert, die am Donnerstag, dem 14.11.2019, von der 2. bis zur 6. Schulstunde im Konferenzraum des Paul-Schneider-Gymnasiums stattfinden wird.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmenden zu euren erbrachten Leistungen!

Christopher Kunth (Fachschaft Mathematik)

Zurück