Schulsanitäter fortgebildet: Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt

von Mario Paulus (Kommentare: 0)

Ausbilder Matthias Plautz und Evelina Wilhelm vom Arbeiter-Samariter-Bund (ASB) in Bad Kreuznach haben eine Fortbildung für die aktuellen Schulsanitäter am Paul-Schneider-Gymnasium angeboten. Nach einem Austausch und der Klärung von gezielten Fragen und Problemen der Schulsanitäter, auf die sie bei ihren Einsätzen gestoßen waren, wurden an verschiedenen Fallbeispielen die Erste-Hilfe-Kenntnisse aufgefrischt und neue Dinge erarbeitet.

Chirurgische Notfälle gehörten hierbei genauso zu den Übungsszenarien wie Sportverletzungen oder das Verhalten bei Asthmaanfällen und Kreislaufproblemen.

„Die regelmäßigen Auffrischungen und Fortbildungen durch die „Profis vom Rettungsdienst“ geben den Schulsanitätern nicht nur die Möglichkeit sich über ihre Einsätze auszutauschen, sondern sollen sie im Umgang mit den Unfall- und Notfallsituationen sicherer machen. Je öfter man Dinge übt bzw. tatsächlich Einsätze hat, desto sicherer wird man im Umgang mit solchen Situationen“, so der betreuende Lehrer Michael Nickel.

Presse-Artikel

Weitere Informationen zu den Schulsanitätern finden Sie unter der Rubrik "Schule --> Außerunterrichtliches"!

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben