Video-Wettbewerb der SV zum Thema "Akzeptanz" wird verschoben

von Michael Schmitz (Kommentare: 0)

Liebe Schulgemeinschaft,

da es aufgrund von Corona unmöglich ist, sich ohne angemessenen Mindestabstand zu treffen und die Mehrheit der Schüler*innen mit Klausuren und sonstigen Leistungen beschäftigt ist, haben wir, die SV, uns dafür entschieden, unseren Video-Wettbewerb zum Thema Akzeptanz zu verschieben.

Der Video-Wettbewerb soll im nächsten Jahr nachgeholt werden und wir würden uns freuen, wenn möglichst viele von euch mitmachen würden. Vielleicht bieten ja die Sommerferien eine gute Gelegenheit, Ideen für einen Kurzfilm zu entwickeln und sofern es wieder möglich ist, diesen zu drehen.

Die genaueren Infos zum Wettbewerb und mögliche Themen eures Films, findet ihr hier nochmal zusammengefasst:

Die Teilnahme ist ganz einfach: In einer Gruppe oder auch alleine dreht Ihr ein Video zum Thema Akzeptanz und reicht dieses auf einem Stick bei der SV ein. Das Video sollte nicht länger als fünf Minuten gehen, aber auch nicht kürzer als drei Minuten sein. Der Wettbewerb findet für alle Schüler*innen der Stufen 5 – 8 und 9 – 12 statt. Lasst eurer Kreativität freien Lauf und überrascht uns mit Euren Ergebnissen. Die Teilnehmer*innen der Stufen 5 – 8 dürfen sich auch gerne Unterstützung aus dem Lehrerkollegium holen, die Schüler*innen der Stufen 9 – 12 müssen ohne Unterstützung arbeiten. Das waren auch schon alle Vorgaben! Viel Spaß bei den Dreharbeiten!

Die besten Ergebnisse aus den beiden Wettbewerben werden mit coolen Preisen belohnt und der Schulgemeinschaft am letzten Schultag präsentiert!

Mögliche Themen:

- Was ist eigentlich Akzeptanz?
- Was wird in Deutschland eigentlich akzeptiert und was nicht?
- Wo spielt Akzeptanz im Alltag eine Rolle?
- uvm.

Sobald wir Näheres bezüglich des Nachholtermins wissen, folgen neue Informationen.

Eure SV

Zurück