Die Schulbühne

Wir, die „Schulbühne“, starten jährlich nach den Herbstferien mit unserer Arbeit an einem Theaterstück, das jeweils am Freitag vor und Sonntag nach dem Paul-Schneider-Tag aufgeführt wird. Mit dabei sind Schülerinnen und Schüler der MSS, die Freude am Miteinander auf der Bühne haben und sich gerne ausprobieren. Wir machen weder Halt vor älteren noch vor neueren Bühnenstücken – was uns zusagt, wird geprobt!

Die Darbietung am Ende des Schuljahres ist bei Eltern, Schülern, Lehrern und Freunden des Paul-Schneider-Gymnasiums äußerst beliebt.

 

2016/17 - "Romulus der Große" (Friedrich Dürrenmatt)

 

 

 

2015/16 - "Figaro lässt sich scheiden" (Ödön von Horváth)
2014/15 - "Peter Squenz" (Andreas Gryphius)
2013/14 - "Top Dogs" (Urs Widmer)